,

SY-LAB IceCube 14M


Das Modell 14M hat ein Kammervolumen von 35 Litern und ist in unterschiedlichen Konfigurationen sowie optional als Medizinprodukt erhältlich.

SY-LAB Einfriergeräte der „IceCube“ Serie basieren auf einem Doppel-Computer Konzept. Weitere Highlights sind ein moderner Touch Screen, die halbautomatische Kompensation der latenten Wärme für höchste Überlebensraten, hohe Auflösung der Einfrierkurven, ein transparenter Deckel sowie umfangreiches Zubehör für eine Vielzahl von Anwendungen.

Die IceCube 11, 14 und 17er Serien werden vor allem in Blut- und Nabelschnurblutbanken, in Zellkulturlabors, in Biobanken, in IVF Instituten, in der pharm. Forschung und in der allgemeinen Zellforschung eingesetzt. Für jene Anwendungen, die eine Entsprechung mit der MDD erfordern, bieten wir eigene Gerätevarianten an.

Hinweis

Wahlweise mit Tabletcomputer oder Touch Monitor, MDD: Option, zertifiziert als Medizinprodukt

Temperaturbereich (°C)

+40 bis -180

Abkühlraten (°C/min)

0,01 bis 60

Aufheizraten (°C/min)

0,01 bis max 15

Temperatursensoren (4-Leiter)

(Option) 1 und 1,5mm x 65/100/200mm oder Temperatursensor flach (Foliensensor), Pt-100, 1,5mm (d) x 65mm Länge

Anzeigegenauigkeit (°C)

0,01

Kammerabmessungen (mm)

297 x 317 x 378 (H)

Inhalt (l)

35

Einfrierröhrchen 0,25ml

4140

Einfrierröhrchen 0,5ml

2760

Ampullen 2ml

1128 in 6 Racks

Ampullen 5ml

564 in 3 Racks

Blutbeutel

11

Blutbeutel Metallkassetten

16

Abmessungen B x T x H (mm)

630 x 510 x 550

AutoSeeding Vorbereitung (Option)

zweiter LIN Weg mit Magnetventil

Nettogewicht (kg) ohne Zubehör

39